Starlink für Wohnmobile und Wohnwagen

von Michael

Eine schnelle Internetverbindung ist jetzt mit Starlink für Wohnmobile und Wohnwagen verfügbar. Wer einmal auf abgelegenen Stellplätzen oder auf überfüllten Campingplätzen unterwegs war, kennt die Situation des langsamen Internets. Dementsprechend können sich Camper jetzt über Starlink mit dem Internet über Satelliten freuen. So funktioniert es.

Der Internetanbieter Starlink hat in den vergangenen Jahren sehr viele kleine Satelliten in den Orbit geschossen und so ein flächendeckendes Netzwerk aufgebaut. Folglich kann dieses Netzwerk mit einer Satellitenschüssel, wie man sie vom TV kennt, und einem Router angesprochen werden. Entgegen eine Anlage für den TV-Empfang können auch Anfragen „nach oben“ gesendet werden. Eine echte Internetverbindung steht so bereit.

Mit der Bestellung des Starlink-Kits erhält man eine Satelliten-Antenne und einen Router samt Netzteil. Die Antenne wird unter freien Himmel platziert, damit eine Kommunikation mit den Satelliten möglich ist. Anschließend wird die Antenne mit dem Router verbunden, der das WLAN für alle Geräte bereitstellt. Die Satelliten-Antenne von Starlink richtet sich selbst auf den betreffenden Satelliten aus.

Anschließend müssen sich nur noch alle Geräte mit dem WLAN verbinden und können sehr schnell im Internet surfen.

Wo kann ich Starlink für Wohnmobile nutzen?

Bereits jetzt ist Starlink in vielen Ländern der Welt verfügbar bzw. wird bald aktiviert. In Europa steht das Internet „Starlink für Wohnmobil“ schon für folgende Länder zur Verfügung.

  • Deutschland
  • Spanien
  • Frankreich
  • Italien
  • Großbritannien
  • Irland
  • Beglien
  • Luxemburg
  • Schweiz
  • Österreich
  • Tschechien
  • Polen
  • Kroatien
  • Ungarn
  • Griechenland

Darüber hinaus verfügt Starlink über eine App, die genaue Infos über das verfügbare Internet gibt. Selbstverständlich kann dies auch direkt über die Webseite eingesehen werden.
Tipp: Etwas Tiefer hinein zoomen offenbart manchmal eine kleine Lücke in der Abdeckung.

Wie die Abdeckung auf dem Wasser ist, lässt sich derzeit nicht sagen. Für die Segler der Barfuß-Route heißt es daher noch etwas Geduld und auf Iridium vertrauen.

Welchen Stromverbrauch hat Starlink?

Grade für Reisemobile, die autark zum Freistehen unterwegs sind, ist der Stomverbrauch sehr wichtig. Im folgenden berichtet die Camping Szene von 100 Watt, die hier bei der Nutzung pro Stunde verbraucht werden. Genaue Angaben vom Hersteller liegen uns leider noch nicht vor. In jedem Fall sollte Starlink mit einer Solaranlage am Tag oder einer guten Batterie in der Nacht verwendet werden.

Was kostet dieses Internet für Camper?

Ganz günstig ist Starlink für Wohnmobile leider nicht. Bisher werden 124 € im Monat für die Nutzung fällig. Dazu kommen einmalig 629 € für die Hardware und 73 € für den Versand. Insgesamt also 702 € Einmalkosten. Aber, dank dem PAY AS YOU GO (besser PAY AS YOU CAMP) – Angebot, kann der Vertrag jederzeit pausiert werden. Wird also einmal 2 Monate nicht gereist, entstehen auch keine Kosten.

Wie komme ich an Starlink für Wohnmobile?

Über die Webseite von Starlink kann das Starlink-Kit ganz einfach bestellt werden. Eine Kreditkarte ist hier von Vorteil. Alternativ kann auch die Sofort-Überweisung genutzt werden. Folglich kommt das den deutschen Gepflogenheiten sehr entgegen. Mit Abschluss der Bestellung erfolgt die Bestätigung und der genaue Liefertermin. Anschließend kommt die Sendung von Starlink in wenigen Tagen nach Hause.

Welche Alternativen habe ich für Internet auf dem Campingplatz?

Falls das Angebot von Starlink doch etwas zu kostspielig ist, bietet sich unser Artikel zum Thema Internet auf dem Camping platz an. Durch eine lokale SIM Karte und einem eigenen Router kann beispielsweise in Italien ein sehr gutes Netzwerk auf dem Campingplatz aufgebaut werden.


Wann verlegst du dein Homeoffice auf den nächsten Stellplatz?

Wer remote Arbeiten kann, sollte Starlink anschaffen.

You may also like

Hinterlasse einen Komentar