Der Omnia Backofen – backen im Wohnwagen

von Michael

Sobald es beim Camping etwas anderes als gegrilltes geben soll, kommt der Omnia Backofen auf die Agenda. Dieses Kochutensil ist eine kulinarische Erweiterung für Küche eines Wohnwagens oder Reisemobils. So funktioniert er und dieses Zubehör macht zum Start Sinn.

Auf den ersten Blick hat der Omnia so gar nichts mit einem Backofen zu tun. Er sieht eher wie eine Backform mit Deckel aus. Besteht aus dünnem Blech und verfügt über zahlreiches Zubehör. Auch hat er ein Loch in der Mitte und produziert nur Gerichte im Kreis. Doch diese schmecken mit den richtigen Rezepten vorzüglich.

So funktioniert der Omnia Backofen

Der Omnia besteht aus drei relevanten Teilen. Ein Untersatz aus Edelstahl, der direkt auf der Flamme des Gasherdes steht. Die Kochform aus Aluminium, in der das Essen gegart oder gebacken wird. Sie hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern. Jedoch sollte sie nur mit 1,4 bis maximal 1,8 Litern gefüllt werden, um eine ordentliche Hitzeentwicklung zu gewährleisten. Und einem roten Deckel mit Ventilationslöchern samt Griff.

Einmal auf den Gasherd gestellt, erhält die Kochform direkte Hitze über den Untersatz aus Edelstahl. Das ist die Unterhitze. Durch das Loch in der Mitte der Kochform steigt die Hitze nach oben. Dort wird sie vom roten Deckel umgelenkt und stellt so die Oberhitze im Omnia bereit. Simpel und effektiv!

Omnia Backofen mit Zubehör
Omnia Backofen mit Zubehör
Geht auch mit dem passenden Gasgrill - finde raus welcher Grilltyp du bist.

Das sind die Zubehörteile des Backofens

Um den Omnia Backofen noch etwas zu verbessern, gibt es verschiedene Zubehörteile. Sie ermöglichen dir, noch mehr aus dem Backofen heraus zu holen. Manche davon sorgen für eine Gelinggarantie.

Thermometer

Mit dem Thermometer lässt sich die Backtemperatur regeln. Denn am Gasherd ist dies sonst nicht möglich. Er verfügt oftmals nur über Aus, Vollgas und kleine Flamme. Dieses Thermometer wird durch ein Loch des Deckels geschoben und von hinten verschraubt. Sollte es mit der Ventilation Probleme geben, wird kurzerhand ein eigenes Loch gebohrt.

Silikonform

Eine Silikonform hält die Temperatur des Omnia gut aus und erleichtert das Reinigen im Nachgang enorm. Mehrere Formen zu haben ist sinnvoll, denn herzhaftes passt nicht grade zu süßen Backwerk. Es gibt diese auch für Muffins. Sehr lecker.

Aufbackgitter

Manchmal möchte man nicht jeden Tag zum Bäcker gehen. Frische Brötchen lassen sich mit dem Aufbackgitter im Campingbackofen aufbacken. So kann man vorgebackene Brötchen aus dem Supermarkt mitnehmen und hat so jederzeit frisches Backwerk.

Omnia Aufbackgitter

Haltezange

Der Campingbackofen Omnia hat serienmäßig keinen Haltegriff. Daher musst du ihn mit Topflappen anfassen. Um dem zu entgehen, gibt es eine Haltezange als Zubehör. Setzte ihn auf den Rand und arretiere ihn. Fertig ist der Omnia mit Griff.


Dreamfarm Löffel

Seine spezielle Form macht den Backofen besonders. Aber auch umständlich zu entleeren. Mit dem Löffel von Dreamfarm bekommt man das Essen schneller auf den Teller.

Rezepte für den Omnia

Zum Schluss noch das Thema Rezepte, denn der Omnia ist nur so gut, wie das Essen daraus. Und dafür benötigt man Rezepte. Wir empfehlen die Rezeptbücher von 4Reifen1Klo. Sie überzeugen durch Vielfalt und Raffinesse.

Unsere Erfahrung mit dem Omnia Backofen

Wir sind in diversen Camping-Gruppen auf das Kochgerät gestoßen. Nach den ersten Urlauben mit dem Wohnwagen, haben wir die einseitige Ernährung mit Schwerpunkt Grill bemängelt. Zwar haben wir auf dem Cadac eine Paella-Pfanne, doch genügt das nicht. Aus diesem Grund, haben wir dann direkt zugeschlagen.

Die ersten Versuche waren auch direkt erfolgreich und geschmackvoll. Tortellini in einer Tomaten-Sahen-Sauce 😋. Einfach alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und hinein in den Omnia. Danach die Kochzeit abwarten und den Deckel nicht anheben, um die Temperatur auf gleichbleibenden Niveau zu lassen. Nach kurzer Zeit verbreitet sich ein leckerer Geruch im Wohnwagen. Auch ein Apfelkuchen ist schnell gemacht und ergänzt die Speisekarte am Nachmittag.

Beim Reinigen hilft die Silikonform ungemein. Anfang hat es keinen Spaß gemacht, die angebackenen Reste aus der Form zu schrubben.

Einziges Manko am Omnia Backofen ist die Größe. Bei einer Hauptmahlzeit daraus, werden 2 Erwachsene und 2 kleine Kinder grade so satt. Sollte es besonders lecker schmecken, oder die Kinder im Wachstum sein, wird man nicht mehr satt. Dann hilft es, zusätzlich eine Beilage im Topf oder auf dem Grill zu ergänzen. Wenn man es weiß, kein Problem.

Omnia Backofen = klare Kaufentscheidung 

You may also like

Hinterlasse einen Komentar