Gesundes Frühstück auf dem Campingplatz

von Michael

Im Urlaub möchte man auch auf eine gesunde Ernährung nicht verzichten. Jedenfalls nicht immer. Aber nach mehreren Tagen nur Brötchen und Weißbrot beginnt die Suche nach einer Alternative für ein gesundes Frühstück auf dem Campingplatz. Die Lösung liegt meist viel näher als Gedacht. Das Müsli ist die optimale Lösung!

Im Wohnwagen oder Reisemobil dürfen die Basiszutaten für ein gesundes Frühstück nicht fehlen. Müsli hält lange und ist sehr ergiebig. Zudem können alle weiteren Zutaten wie Joghurt und Früchte im Ort oder auf dem Campingplatz erworben werden. So ist ein Basismüsli immer anders und regional verfeinert.

Müsli ist aber nicht Müsli. Auf den Zuckergehalt sollte man achten, um die Kalorienfalle zu umschiffen.

Die idealen Zutaten für ein gesundes Frühstück auf den Campingplatz

Basismüsli

Ein gutes Müsli ist meistens kein Früchte- oder Nussmüsli. Denn diese enthalten in der Regel viel Zucker und entgegen dem Namen sehr wenige Früchte und Nüsse. Auch ein Schoko-Müsli sollte man besser daheim lassen. Wenn es etwas süßes sein soll, kann man sich hochwertige Leckereien als Topping drauflegen.

Die Hauptbestandteile sollten Weizenflocken, Gerstenflocken und Haferflocken sein. Solch ein Müsli kann gut in einer Frischhaltebox aufbewahrt werden und ist auf dem Campingplatz vor Ameisen & Co. sicher.

Joghurt

Mit dem Joghurt kann man nicht viel Falsch machen, sofern es ein einfacher Naturjoghurt ist. Geschmacklos bedeutet auch Zuckerfrei. Nichtsdestotrotz ist ein Naturjoghurt alles andere als Geschmacklos, denn er gibt den Früchten und anderen Toppings Raum sich zu entfalten. So kannst du im Reisemobil sitzen und fremde Kulturen auch zum Frühstück genießen.

Die richtig autarken Camper machen diesen Joghurt auch noch selbst. Hierfür bedarf es wenig. Mit einer Joghurtkultur fängt es an, die in einem Joghurtbereiter mit den Zutaten angesetzt wird. Oder Mann kauft sich Joghurt im Geschäft ;-)

Früchte und Nüsse

Dein gesundes Frühstück auf dem Campingplatz kannst du mit deinen regionalen Toppings zu einem guten Start in den Tag machen. Früchte und Nüsse lassen sich auf dem regionalen Markt erwerben und individuell zusammenstellen. Früchte können frisch oder getrocknet sein. Am Ende ist alles erlaubt, was schmeckt.

Honig

Etwas Süße lässt sich durch einen kleinen Löffel Honig erreichen. Ob flüssiger oder fester Honig ist egal. Hauptsache es rundet das Müsli ab. Auch Agavendicksaft oder andere Süßungsmittel sind eine Option.

You may also like

Hinterlasse einen Komentar