Die perfekte Camping Kaffeemaschine

von Michael

Ein Kaffeevollautomat wäre die perfekte Camping Kaffeemaschine, wenn da nicht ein paar Limits auf dem Campingplatz bestehen würden. Neben dem Gewicht stellt die Absicherung für den Strom auf dem Campingplatz die größte Hürde für einen ordentlichen Kaffee dar. Darum haben wir die folgende Lösungen zusammen gestellt, die dir dennoch einen super Kaffee bescheren.

Für die Zubereitung von Kaffee gibt es beim Camping zwei Lösungswege. Einmal mit einer Kaffeemaschine, die mit Strom funktioniert und eine Kaffeemaschine, die mit Gas (Feuer) funktioniert. Letztere benötigt einen Gasherd oder ein Lagerfeuer als Energiequelle.

Kaffeemaschinen für den Wohnwagen mit Strom

Deine Camping Kaffeemaschine kann auch im Wohnwagen mit Strom betrieben werden. Einem Modell aus der Liga Pad-Maschine oder einer klassischen Filtermaschine steht nur die Sicherung im Stromkasten im Weg. Denn in einer Kaffeemaschine befindet sich meist ein kleiner Wasserkocher. Und dieser benötigt in der Regel viel Strom!

Indes übersteigen Pad-Maschinen meist die Absicherung von 6 – 8 Ampere der Sicherung auf dem Campingplatz. Benötigt die Kaffeemaschine mehr Energie, springt die Sicherung immer heraus. Unter dem Strich kannst du das glücklicherweise schnell berechnen.

Jedes Elektrogerät hat eine Watt-Angabe auf dem Typenschild stehen. Diese mit 230 Volt in einer simplen Formel kombinieren und die nötige Absicherung in Ampere ausrechnen.

Sicherung in Ampere = Watt / 230 Volt

Folgendes Beispiel für die Senseo 7865 von Phillips. Die mit dem tollen Milchaufschäumer! Diese benötigt 1450 Watt.

Sicherung in Ampere = 1450 Watt / 230 Volt = 6,30 Ampere 

Die Braun Filter-Kaffeemaschine benötigt nur 1000 Watt und damit 4,3 Ampere. Folglich ist sie damit die Basis der elektrischen Camping Kaffeemaschinen. Selbst bei einem Campingplatz mit nur 6 Ampere im Sicherungskasten, kann man die Filter-Kaffeemaschine nutzen.

Wenn du Typ Filterkaffe bist, hast du hier keine Probleme. Bei besseren Maschinen kommt man schnell ans Limit. Beachte, dass in deinem Wohnwagen auch noch andere Geräte Strom verbrauchen und ggf. während des Kaffee kochens abgeschaltet werden müssen.

Camping Kaffeemaschine für den Gasherd

Bist du ein Purist und suchst nach einem stärkeren Kaffee z.B. einen Espresso? Dann ist eine Bialetti die ideale Wahl. Sie ist der Klassiker unter den Kaffeeschienen. Besonders für draußen! Sie funktioniert mit Hitze durch einen Gasherd, Grill oder durch ein Lagerfeuer. Willst du wissen, welcher Grill zu dir passt, lies den Ratgeber. Neben Kaffee und Wasser benötigt man sonst nichts weiter.

Die Bialetti besteht aus diesen wesentlichen Teilen:

  • Kannenunterteil, für das Frischwasser
  • Trichtereinsatz, für den Kaffee
  • Kannenoberteil, für den fertigen Kaffee
  • Siebeinsatz und Dichtungsring

Entsprechend ist das Funktionsprinzip sehr simpel und führt schnell zu einem guten Kaffee. Das Wasser im Kannenunterteil wird erwärmt und es baut sich Druck durch Wasserdampf auf. Weiter drückt der Wasserdampf den Rest des Wassers durch den Trichtereinsatz mit dem Kaffeepulver nach oben in die Kanne. Fertig! Das Sieb hält das Kaffeepulver im Trichtereinsatz und die Dichtung dichtet den Schraubverschluss zwischen Oberteil und Unterteil ab.

Danach noch etwas abkühlen lassen und den fertigen Kaffee genießen. So schön kann das Camperleben im Wohnwagen sein.

Und hier noch ein Tipp zur Verwendung auf dem Gasherd, da der Kaffee bei falscher Handhabung schnell bitter schmeckt.

Den Herd bitte nur auf 1/2 oder maximal 3/4 der Leistung stellen, damit das Wasser nicht zu schnell zu heiß wird. Denn dann lösen sich schnell die Bitterstoffe aus dem Kaffee. Wenn man dem Kaffee so etwas mehr Zeit lässt, schmeckt dieser einfach besser. Wir mussten dies aber auch erst herausfinden.

You may also like

2 Kommentare

Avatar
Kaffeepionier 22. September 2022 - 06:47

Wir campen häufig, aber was den Kaffee betrifft ist noch viel Luft nach oben. Irgendwie schmeckt der Kaffee im Campingkocher gar nicht, woran kann das liegen?

Antworten
Michael
Michael 22. September 2022 - 08:09

Gute Frage! Ich habe den Artikel schnell erweitert, da wir nun die Lösung gegen bitteren Kaffee gefunden haben. Gas nicht auf volle Leistung, sondern nur auf 1/2 bzw. max. 3/4.

Antworten

Hinterlasse einen Komentar